Internet Graphic Service – IGS – Update Patch installieren

Der IGS oder in der ausgeschriebenen Bezeichnung „Internet Graphic Service“ bezeichnet, ist ein eigenständiges SAP Service welches Grafiken wie z.B. Diagramme generiert (Rendering von Grafiken aus Rohdaten).

Aus Gründen von Sicherheitslücken und IGS Neuerungen gehört es ebenfalls in den Bereich der SAP Basis, dieses IGS Service auf einem SAP System in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren.

Möchte man den IGS patchen, findet man im Service Marketplace in der Rubrik „Downloads“, „A-Z (alphabetisch)“ diese Updates für die jeweils verwendete IGS Version.

Hier die Links dazu:

https://launchpad.support.sap.com/#/softwarecenter

By Alphabetical Index (A-Z)„I“ wählen: Diesen Beitragen lesen »

Alter Oracle Datafile – Autoextend Größe definieren

Im Bereich SAP Basis kommt dieser Task relativ häufig vor, die Autoextend Größe eines Oracle Datafiles muss z.B. nach einer Filesystem Erweiterung ebenfalls an die neuen „Platzverhältnisse“ auf dem Filesystem ideal angepasst werden.

SAP bietet mit den BRTOOLS das Werkzeug für jeden SAP Basis Administrator/in für diese Aufgabe an.

Um die Autoextend Größe zu ändern: anmelden auf dem Datenbank Server z.B. via Putty/SecureCrt SSH Client, im Fall einer Linux Distribution meldet man sich als ORASID Benutzer an oder mit dem root Zugang und anschließend wechseln in den orasid User.

Aufruf der BRTOOLS in der Befehlszeile mittels „brtools“ – das folgendes selbsterklärende Start Menue folgt:

Die BRTOOLS - das Administrator Werkzeug um eine Oracle Datenbank und SAP zu administrieren und zu verwalten. Foto: SAPBASIS.CH

Die BRTOOLS – das Administrator Werkzeug um eine Oracle Datenbank und SAP zu administrieren und zu verwalten. Foto: SAPBASIS.CH

Diesen Beitragen lesen »

Webdispatcher Maitenance Modus aktiviert – Zugriff auf NWA oder Portal ermöglichen

Ist an einer Webdispatcher Instanz der Maintenance Modus aktiv, ist eine Anmeldung per http/https Protokoll im NWA oder dem Portal über diesen Webdispatcher nicht mehr möglich.

Ein http Zugriff lokal auf das Portal ist in dieser Ausgangssituation nicht vorhanden,
wie z.B. http://scs-instance-hostname.localhost

Möchte man sich trotzdem in diesem Fallbeispiel trotzdem im NWA/Portal anmelden, kann per MMC Verwaltungs Konsole am ICM (Internet Communication Manager) temporär ein zusätzlicher Port
für den Parameter icm/server_port gesetzt werden.

Der Maintenance / Wartungs Modus am Webdispatcher ist aktiviert, durch einen temporären Workaround kann man trotzdem auf den NWA und auf IRJ/Portal zugreifen. Foto: SAPBASIS.CH

Der Maintenance / Wartungs Modus am Webdispatcher ist aktiviert, durch einen temporären Workaround kann man trotzdem auf den NWA und auf IRJ/Portal zugreifen. Foto: SAPBASIS.CH

Diesen Beitragen lesen »

SAP Portal – SOA – Destination RFC Verbindung fehlende Berechtigungen

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Beim testen einer neu angelegten SAP Portal SOA / Destination / RFC / ADS (Adobe Document Service) Verbindung erhält man die folgende Fehlermeldung:

„Error during ping operation: Initialization of repository destination SID failed: Keine RFC-Berechtigung für Funktionsbaustein RFCPING. on SID mshost“

Diesen Beitragen lesen »

rfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-sliderfwbs-slide