SAP Business Objects Server – kritischer Fehler

Auf einem Business Objects Server tritt das Symptom auf, dass die Anmeldung aller Benutzer (z.B. auch der Administrator) über die Admin URL: http://sapboserver:8080/BOE/CMC und die BO Launchpad URL: http://sapboserver:8080/BOE/BI nicht mehr möglich ist.

Folgende Meldung erscheint nach der Eingabe von Benutzernamen und Passwort:

Kontoinformationen nicht erkannt: CMS ‚SAPBOSERVER:6400‘ konnte nicht erreicht werden.
Der CMS auf dem Rechner ‚SAPBOSERVER‘ wurde aufgrund eines kritischen Fehlers gestoppt (FWM 20031)

Screen von der Fehlermeldung:

Die Anmeldung am BO ist weder für den Administrator noch für die Anwender/innen mehr möglich. Foto: SAPBASIS.CH

Die Anmeldung am BO ist weder für den Administrator noch für die Anwender/innen mehr möglich. Foto: SAPBASIS.CH

Fehlermeldungsursache:
Eine korrupte .dbinfo Datei im Business Objects Installationsverzeichnis z.B: Programes (x86)/SAP BusinessObjects/SAP BusinessObjects Enterprise XI 4.0/win64_x64/_boe_<hostname>.dbinfo

Lösungshinweise von SAP:

Der SAP Hinweis 2109213bezieht sich auf die obige Fehlermeldung und verweist als Lösung auf den weiterführenden Hinweis: 1730788 (s. Punkt „Resolution – detaillierte Auflistung der Lösungsschritte)

Temporäre Lösung:
Durcheinen Betriebssystem Neustart kann das Problem „temporär“ gelöst werden, die Anmeldung an das BO Launchpad und die Administrations CMC Konsole ist dann vorrübergehend wieder möglich.

Tags: , ,