SM19 Auditlog Filter auf SAP Benutzer setzen

Möchte man Aktionen eines SAP Benutzers aufzeichnen hinsichtlich Audit und Sicherheit, wird das über die Transaktion SM19 (Auditlog Profil und Filter) gesetzt.

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

 

Es stehen separate Filter Tabs zur Verfügung und d.h. pro Benutzer welcher auditiert werden soll. wird ein Filter gesetzt – soweit sich die Benutzernamen nicht ähneln und mit einem „Benutzername*“ abgedeckt werden können.

Z.B. SAP* und DDIC:

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Im Idealfall sind die Benutzernamen ableitend gesetzt, in diesem Beispiel heißt der 1. zu auditierende SAP-Benutzer SAPSUPPORT01 und die folgende User heißen SAPSUPPORT02, SAPSUPPORT03 usw.

In diesem Fall wird der Filter auf den Benutzernamen mit einem „*“ am Ende gesetzt, d.h. die nummerischen Endungen werden dadurch alle abgedeckt und es ist nur das Setzen eines einzelnen Filters nötig:

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Tags: , ,