SUM Upgrade Abbruch – 5.4 Check Phase – InfoObject is not active

Bei einem SAP Upgrade (z.B. Support Package Stack Installation) auf einem ERP BW System kann es zu folgendem Abbruch kommen, hierbei wird bei der Abbruch Meldung
auch gleich auf das entsprechende Logfile verwiesen (nur der Logname, nicht der absolute Pfad, den muss man sich selbst heraussuchen 😉

SUM-Abbruch1

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Bsp: Logname -> RSUPGRCHECK.SID

das Log liegt in folgendem SUM Verzeichnis Pfad:

G:\SUM\abap\log\RSUPGRCHECK.SID (G: variable mit deiner Partition ersetzen, logisch!)

Log Eintrag Beispiele:

2EER7000 „InfoObject 0APO_LOCNO is not“ „consistent. Activate it.“ “ “ “ “
3WER7030 InfoObject „0APO_LOCNO“: „VIEW“ „/BI0/7APO_LOCNO“ is not active – activating InfoObject now
2EER7000 „InfoObject 0BBP_BUYID is not“ „consistent. Activate it.“ “ “ “ “
3WER7030 InfoObject „0BBP_BUYID“: „VIEW“ „/BI0/7BBP_BUYID“ is not active – activating InfoObject now
2EER7000 „InfoObject 0COSTCENTER is not“ „consistent. Activate it.“ “ “ “ “
3WER7030 InfoObject „0COSTCENTER“: „VIEW“ „/BI0/6COSTCENTER“ is not active – activating InfoObject now
3WER7030 InfoObject „0COSTCENTER“: „VIEW“ „/BI0/8COSTCENTER“ is not active – activating InfoObject now
BW Info Objekete sind nicht aktiv und die Lösung ist in folgendem SAP Hinweis ausführlich beschrieben: 458363

 Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Kurz zusammengefasst müssen Info Objekte mit der Transaktion RSD1 selbst aktiviert werden und Inkonsistenten behoben werden. Detailiierte Hinweise dazu findest Du im SAP Hinweis:   458363

Sind Info Cubes betroffen ist die Lösung über folgende Transaktionen RSA1 oder RSDCUBE bzw mit dem Report RSDG_CUBE_ACTIVATE möglich.

 Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Danach kann die zuvor abgebrochene 5.4 Check Phase im Software Update Manager (SUM) wiederholt werden:

 Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

SUM-Abbruch6

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Tags: , , , , ,