Ungültiges SSL Zertifikat erneuern – Strust

Das SSL Zertifikat auf einem ABAP WEB AS ist abgelaufen und in der Transaktion STRUST ist der Host Eintrag unter der Katagorie „SSL-Server Standard“ rot markiert.

Das SSL Standard Zertifikat ist abgelaufen und muss erneuert werden. Foto: SAPBASIS.CH

Das SSL Standard Zertifikat ist abgelaufen und muss erneuert werden. Foto: SAPBASIS.CH

Die abgelaufene SSL Zertifkate markieren und über das Menü „Bearbeiten“ den Eintrag „Zertifkate löschen auswählen“ + Änderungen Speichern.

Zuerst die nicht mehr gültigen SSL Zertifkate markieren und löschen. Foto: SAPBASIS.CH

Zuerst die nicht mehr gültigen SSL Zertifkate markieren und löschen. Foto: SAPBASIS.CH

Im nächsten Schritt rot markierten SSL-Server Standard Eintrag markieren und über das Menü „Bearbeiten“ den Eintrag „Zertifikatsanforderung erzeugen“ auswählen.

Anschließend wird eine neue Zertifikatsanforderung erstellt. Foto: SAPBASIS.CH

Anschließend wird eine neue Zertifikatsanforderung erstellt. Foto: SAPBASIS.CH

Den Inhalt der erstellten Zertifikatsanforderung markieren und per Tastenkombination CTRL+C in den Zwischenspeicher kopieren.

Den Inhalt der Zertifkatsanforderung mit der Maus markieren und in die Zwischenablage per CTRL+C einfügen. Foto: SAPBASIS.CH

Den Inhalt der Zertifkatsanforderung mit der Maus markieren und in die Zwischenablage per CTRL+C einfügen. Foto: SAPBASIS.CH

Jetzt wechselt man aus dem SAP zur lokalen Domain Controller Authentifzierungsstelle z.B. dem Domaincontroller und beantragt ein neues Zertifikat.

Per CTRL+V wird die in den Zwischenspeicher kopierte Zertifkatsanforderung aus dem SAP in das Formular für die Zertifikats Beantragung eingefügt.

Einfügen der Zertifkatsanforderung im Menü des Domainconrollers. Foto: SAPBASIS.CH

Einfügen der Zertifkatsanforderung im Menü des Domainconrollers. Foto: SAPBASIS.CH

Sobal die Antwort auf die Anforderung vom Domaincontroller ausgestellt wurden, kann man das neu generierte Zertifikat herunterladen.

Das ausgestellte Zertifikat lokal abspeichern. Foto: SAPBASIS.CH

Das ausgestellte Zertifikat lokal abspeichern. Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Foto: SAPBASIS.CH

Im letzten Schritt wird das neue ausgestellte SSL Zertifikat im SAP per Transaktion „STRUST“ importiert. Wichtig ist, nach dem einlesen der Zertifikats die Änderung
per „Speichern“ Button zu sichern.

Anschließend wieder ins SAP wechseln Transaktion STRUST und das neu erstellte SSL Zertifikat einlesen. Foto: SAPBASIS.CH

Anschließend wieder ins SAP wechseln Transaktion STRUST und das neu erstellte SSL Zertifikat einlesen.
Foto: SAPBASIS.CH

Das neu gültige SSL Standard Zertifikat wird anschließend per grünem Icon wie folgt angezeigt:

Ansicht eines gültigen SSL Standard Zertifkats. Foto: SAPBASIS.CH

Ansicht eines gültigen SSL Standard Zertifkats. Foto: SAPBASIS.CH

Tags: , , ,